Peters neues Fahrrad

Heute ist es endlich angekommen. Das neue Fahrrad von Peter!

Die erste Probetour über’s Feld war schon höchst erfolgreich. Mit der 3-Gang-Schaltung war er erstaunlich schnell. Die Frage kam auf, ob denn dann das FollowMe auf dem Weg nach Italien überhaupt noch vonnöten ist.

Zusammen mit Papa fährt es sich doppelt gut:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.