Ersten Test (fast) bestanden

Das erste Testpacken hat prima geklappt. Dank unserer neuen riesengroßen Ortlieb-Taschen für die Gepäckträger, ist noch genügend Luft für Brötchen und weitere Kleinigkeiten, die mal flott übergangsweise untergebracht werden müssen.

Eine Proberunde durch unsere Straße war ebenfalls erfolgreich. Mein Fahrrad hat dank der Taschen am Vorderrad eine unglaubliche Straßenlage. Hauptsache, ich muss nicht um allzuviele enge Kurven fahren.

Peter war stolz, dass er seine Satteltaschen schon ganz allein einhängen kann.

Direkt nach der Testfahrt (sagenhafte 300 m!) musste Martin schon sein Fahrrad reparieren. Der Mantel des Hinterrades riss an einer Stelle auf. Also flott zum Fahrradhändler, neuen Mantel gekauft und aufgezogen. Toll, jetzt darf er mit einem brandneuen Mantel die Tour starten. Da kann doch eigentlich nichts mehr schief gehen.

One thought on “Ersten Test (fast) bestanden

  1. Ich bin selbst schon ganz aufgeregt und fiebere euren Erlebnissen gespannt entgegen.
    In diesem Sinne: Reifenriss und Speichenbruch! (Oder wie man sich unter Extremradlern sonst so viel Glück wünscht…) 😘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.